[Reihenrezension] Connemara Saga von Felicity Green

Was erwartet Euch?

Dunkle und geheimnisvolle keltische Sagen, wilde irische Landschaften und eine verbotene Liebe: In der spannenden Romantic-Fantasy-Saga DAS GEHEIMNIS VON CONNEMARA erfährt Alice, dass ihr Schicksal mit dem eines alten irischen Volkes verwoben ist.
( Quelle Amazon )

Eichenweisen
Band 1 der Connemara Saga




Efeuranken
Band 2 der Connemara Saga
Ebereschenzauber
Band 3 der Connemara Saga

Wie alles beginnt...

Alles beginnt mit Alice, die im Krankenhaus erwacht und plötzlich ihre eigene Sprache nicht mehr beherrscht. Aus einem ihr unbekannten Grund spricht sie jetzt fließend irisch, ohne sich je mit dieser Sprache befasst zu haben. Nur mühsam erlernt sie ihre Muttersprache wieder, aber nicht nur das hat sich komplett verändert.

Sie hat Erinnerungen an einem Jungen, einer großen Liebe, nur nicht ihrer, der eines anderen Mädchens - Ciara. Doch was verbindet sie mit ihr und warum fühlt sie sich zu Dylan so hingezogen? Kann sie ihren Gefühlen noch trauen oder sind es die Gefühle des anderen Mädchens?

Alice begibt sich auf die Suche nach Antworten nach Irland und ahnt nicht im geringsten, welche Auswirkungen dies für sie und die Menschen in ihrer Umgebung bewirkt.
Sie trifft auf Dylan, doch wer oder was ist er? Es ranken sich viele Mythen und Geheimnisse um diese Ciara, deren Erinnerungen sie besitzt, und die schon lange verstorben ist. Doch war es wirklich Selbstmord? Und wie kann Dylan immer noch genauso aussehen?
Sind die Legenden von Feen wahr? ....

Meine Meinung zur Reihe...

Wen Irland und seine Mythen interessieren und wer gern in fremde Welten eintaucht, kommt hier voll und ganz auf seine Kosten!

Euch erwartet eine packende, verzaubernde Fantasy - Reihe, die einen schnell in ihren Bann zieht und nicht mehr los lässt.

Gemeinsam mit Alice ergründen wir den "Wahrheitsgehalt" hinter den Mythen und tauchen ein in die Anderswelt der Sidhe ( Feenwesen ).
Ich liebe diesen erschaffenen Traum von einer Welt, die mit der Natur so im Einklang ist. All die fantastischen Erfindungen und erst die Strukturen der Häuser, des Palastes oder der Kleidung der Sidhe, wirklich beeindruckend! Von der faszinierenden Landschaft fange ich gar nicht erst an, sonst verstricke ich mich in endlosen Schwärmereien!

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und schon bald lernt man sie lieben bzw. hassen!
Man entwickelt sehr schnell Sympathien und fühlt sich mit den Charakteren verbunden, leidet mit ihnen, aber erfreut sich auch umso mehr über ihre kleinen und großen Erfolge.
Eines kann ich verraten - Feen sind nicht immer süß und lieb und wohlwollend! Ganz im Gegenteil! Auch hier gibt es mächtige schwarze  Schafe, die ihre Machtposition ausnutzen, zum Leidwesen der Menschen. In ihrer Gesellschaft ist es sehr schwer, wenn nicht gar unmöglich, sich gegen sie aufzulehnen, da jedem von Geburt an seine Rolle zugewiesen wird und dies nicht in Frage gestellt wird.

Alice wühlt dies alles mit ihren Nachforschungen auf, auch wenn sie selbst schreckliche Angst hat, will sie doch Gerechtigkeit für Ciara. Daraus zieht sie ihre Kraft und Willen. Bringt damit aber auch sehr viele in Gefahr!

Mit ihrer Energie bringt Alice einen Stein ins Rollen, der die Machtverhältnisse in der Anderswelt mächtig durchrüttelt.
Ihr wird ein Schicksal prophezeit, an das sie erst nicht glauben mag und will. Doch sie reift an ihrer Verantwortung und vielleicht ist ihr bestimmtes Schicksal dann gar nicht mehr so abwegig und angsteinflößend...

Was anfangs wie eine Art Liebesgeschichte mit mystischem Hintergrund beginnt, entwickelt sich zu so viel mehr als ich erwartet hätte!

Ein absolutes Muss für alle Fans der Fantasy!

Extras...

Novelle Erlenschild
Die Novelle Erlenschild spielt zeitlich nach dem zweiten Band und dreht sich um die Ereignisse, welche in der Anderswelt passieren, während Alice in die Menschenwelt zurückgekehrte.
Geschrieben aus der Sicht ihrer Feenfreundin Colleen und eine sehr gelungene Ergänzung zur Reihe!
 
 
 
 
Gesamtausgabe der
Connemara Saga
 
 
Erst kürzlich erschienen, nämlich am 07.10., ist die Gesamtausgabe der Connemara Saga im E-book Format.
Derzeit für unschlagbare 8.99 € erhältlich erwarten euch hier nicht nur alle drei Bände der Reihe, sondern als Zusatz auch die Novelle Erlenschild und die Kurzgeschichte Espengeist.
 
 
 
 
 
Kurzgeschichte
Espengeist
Die Kurzgeschichte Espengeist befasst sich mit Morrigans Vergangenheit und Ciaras Zukunft.
Sie gewährt neue Einblicke in einige der Hauptcharaktere und ihr Handeln und macht große Hoffnung in Zukunft noch mehr von Katie Dunnes zu lesen, welche das komplette Schicksal komplett verändern könnte! So Toll!
Ich hoffe Felicity Green lässt uns nicht zu lange zappeln! :) Ich für meinen Teil bin sehr sehr sehr gespannt.
 
 
Autorenporträt:
 
Felicity Green wurde in der Nähe von Hannover geboren und zog nach dem Abitur nach England. In Canterbury studierte sie Literatur und Schauspiel. Später tingelte Felicity mit diversen Theatergruppen durch England, Irland und Schottland, besuchte eine Schauspielschule in L. A. und trat in Indie-Filmen auf.
Nachdem sie ihre eigene One-Woman-Show für das Brighton Festival geschrieben hatte, packte sie die Schreibwut. An der University of Sussex schloss sie einen MA in Kreativem Schreiben ab.
Die Liebe holte sie nach Deutschland zurück. Mit ihrem Mann und Kater Rocks lebt sie an der Schweizer Grenze. Zwei Jahre lang arbeitete Felicity Green bei Kleinverlagen in Zürich, bevor sie sich als freie Lektorin, Übersetzerin und Autorin selbstständig machte.

( Quelle Amazon )

Besucht doch auch gerne die Website dieser sympathischen Autorin, dann seid ihr immer auf dem Laufenden.
www.felicitygreen.com

Neugierig geworden?

Hier findet ihr die Gesamtausgabe der Reihe:

Gesamtausgabe der Connemara Saga auf Amazon


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Goldener Schuss von Stefan Schweizer

[Rezension] Poldark - Von Anbeginn des Tages ( Poldark Saga 2 ) von Winston Graham

[Rezension] Der Henker von Bad Berging von Katja Hirschel