[Rezension] Espengeist - Das Geheimnis von Connemara - Kurzgeschichte von Felicity Green




Espengeist
Das Geheimnis von Connemara
Eine Kurzgeschichte
- Felicity Green -
5/5 Sterne
 
CreateSpace Independent Publishing Platform
Romantic- Fantasy
ca. 50 Seiten
- nur erhältlich in der
Connemara Saga - Gesamtausgabe

 
 
 
 
Exklusiv in der Gesamtausgabe der Connemara Saga enthalten ist die Kurzgeschichte ESPENGEIST, in der Leser einen Einblick in Morrigans Vergangenheit und Ciaras Zukunft bekommen.
 
Zum Inhalt:
 
Eine wunderschöne Kurzgeschichte, in der wir für wenige Momente wieder einen Einblick in das Wirken der Sidhe erhalten.  Insbesondere wie sich Magie darum kümmert, das Morrigan ( ihre Schwester und Phantokönigin der Sidhe ) nicht die volle Lebenszeit ihrer "Träger" auf Erden erleben muss, sondern diese zufällig einen vorzeitigen Tod sterben, damit sie in deren schönen Körpern bis zu deren tatsächlichen Tod wandeln kann.
 
Meine Meinung:
 
Katie Dunnes sieht mehr als andere Menschen, doch sie hat gelernt ihr Wissen für sich zu behalten. All die Geheimnisse und Märchen, die ihr die Espe zugeflüstert hat. Sie glaubt sie alle! Erkennt die Sidhe in ihrer Welt deutlich.
Doch ist alles wahr, was ihr die Espe flüsterte? Immerhin nannte sie ihr ihren Todestag, der nun kurz bevor steht.

Katie glaubt es könnte auch eine Warnung sein, das sie das Schicksal noch verändern kann. Warum sonst sollte ihr der Geist das Datum sonst nennen?

Eine fantastische Geschichte, die noch mehr Lust auf diese wunderbare Welt macht, welche Felicity Green in ihren Romanen für uns geschaffen hat. Welche mich immer wieder aufs Neue verzauert!
Mal eine ganz andere Sicht auf eine "Trägerin", die nicht merkt, was eigentlich in ihr vorgeht und in großer Gefahr schwebt.

Ein Wiedersehen mit der Schwester Morrigans - Magie, die ihre Aufgabe sehr ernst nimmt und der die Menschen dabei völlig egal sind. Als würde ihr Leid sie erfreuen. Doch vielleicht geht hier ihr Plan mal nicht auf....

Als wir erfahren wie der Geist in der Espe heißt schnellten gleich ganz viele Fragen durch meinen Kopf!!!!
Hätten Katie Dunnes Entscheidungen so weitreichende Folgen? Könnte sie die Geschichte oder das Schicksal aller dramatisch ändern?

Die Geschichte hat mich definitiv sehr sehr neugierig gemacht, hoffentlich gibt es bald mehr über Katie und ihre Geschichte, ihren Kampf, zu lesen! Das wäre wirklich traumhaft, lässt sie doch zahlreichen Raum für Spekulationen beim Leser zurück.
Liebe Felicity Green, ich hoffe du arbeitest schon dran! :)
 
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Cora Bergmann und die Weihnachtsbaumverschwörung von Brigitte Pons

[Rezension] Poldark - Von Anbeginn des Tages ( Poldark Saga 2 ) von Winston Graham

[Rezension] Der Träume blauer Schlussakkord ( Frank Liebknecht ermittelt 4 ) von Brigitte Pons